C1 gewinnt erstes Spiel in der Rheinlandligaqualifikation gegen einen hartnäckigen Gegner aus Bendorf

Gepostet von Marc Happel

Jugendleiter, Trainer und Hygienebeauftragter aus Gückingen. Ausbildung: Teamleiter Kinder

2. August 2021

Unsere C1 der JSG Lahn konnte ihren ersten Sieg auf dem Weg in die Rheinlandliga gegen den SC Bendorf-Sayn feiern. In einem engen Spiel konnten wir schon in der 4. Spielminute das 1:0 feiern. Unser Innenverteidiger Kayhan Rahmati marschierte über das ganze Spielfeld und netze in Stürmermanier zur Führung ein. Im Anschluss ließ unsere Elf die Zügel schleifen und erlaubte so dem Gegner ins Spiel zu finden. Diese nutzten eine Standardsituation in der 20. Spielminute zum Ausgleich. Ohne nennenswerte Chancen hüben wie drüben ging es in die Halbzeit. Nach einigen Umstellungen zur Halbzeit kamen unsere Jungs mit mehr Elan und Engagement aus der Kabine. So konnten wir uns einige Chancen erspielen, die aber durch Ungenauigkeiten bzw. Unkonzentriertheiten nicht genutzt wurden. Erst nach 55 Minuten konnten wir dann nach einer Hereingabe das verdiente 2:1 erzielen. Hier konnte sich wieder Kayhan Rahmati in die Torschützenliste eintragen. Die Führung hielt allerdings nicht lange. Der Gegner konnte kurz nach der Führung durch einen Handelfmeter zum 2:2 ausgleichen. Erst kurz vor Schluss konnte wir den 3:2 Siegtreffer erzielen. Hier nahm sich unser Außenverteidiger Simon Yacoub ein Herz und netzte aus gut 20 Metern mit einem satten Distanzschuss ein.

Jetzt geht es am kommenden Samstag zum Auswärtsspiel zur JSG Ahlbach nach Heiligenroth.

Es spielten:

Lukas Pribe, Abdullah Hamood, Zhian Abdo Habash, Simon Yacoub, Hakim Mirpasha, Amir Ajeti, Arda Selcuk, Kayhan Rahmati, Noah Gjorgjiev, Yahya Rahimi, Michel Lewalter

Auswechselspieler:
Manuel Alexan Stephan, Noel Klein, Volkan Kayman

Torschützen:
1:0      Kayhan Rahmati
2:1      Kayhan Rahmati
3:2      Simon Yacoub