C1 startet erfolgreich in den Rheinlandpokal

Gepostet von Marc Happel

Jugendleiter, Trainer und Hygienebeauftragter aus Gückingen. Ausbildung: Teamleiter Kinder

5. September 2021

Gegen die C-Jugend des TuS Katzenelnbogen ließen unsere Jungs, die krankheits- oder verletzungsbedingt auf einige Stammkräfte verzichten mussten, von Anfang an keine Zweifel aufkommen wer den Platz als Sieger verlassen wird.

Konsequentes Pressing in der Hälfte des Gegners führte zu Beginn zu einigen schnellen Ballgewinnen. Aus diesen resultierten auch einige gute Torchancen. Diese wurden aber nicht konsequent genug genutzt. Somit musste man bis zur 17. Spielminute warten, ehe man das verdiente 0:1 durch Simon Yacoub, feiern konnte. Auch danach erspielten sich die Jungs eine Handvoll an Chancen. Diese konnten aber wegen Unkonzentriertheiten auch nicht genutzt werden. Somit musste man bis zur 32. Minute warten. Hier trug sich dann der D-jugendliche Denny Swekow in die Torschützenliste ein. Somit ging man mit einer 0:2 Pausenführung in die Kabine.

Nach einigen Umstellungen zur Halbzeit funktionierte das Angriffsspiel unserer Jungs viel besser. Man spielte überwiegend über die Außen und schloss die Angriffe konsequenter ab. So konnten in der 37. Spielminute Kayhan Rahmati, in der 42. und 60. Minute Manuel Stephan, erneut Kayhan Rahmati in der 61. Spielminute und in der 68. Minute Volkan Kayman das Ergebnis auf 0:7 hochschrauben. Der Gegner hatte dem Angriffsspiel unserer Elf nichts entgegenzusetzen.

Es spielten:

Maik Hasenbühler, Said Boujiha, Leo Dodik, Simon Yacoub, Manuel Alexan Stephan, Abdullah Hamood, Arda Selcuk, Kayhan Rahmati, Yaha Rahimi, David Eckly, Volkan Kayman

Ersatzspieler:

Noah Gjorgjiev, Denny Swekow

Torschützen:
0:1      Simon Yacoub
0:2      Denny Swekow
0:3      Kayhan Rahmati
0:4      Manuel Stephan
0:5      Manuel Stephan
0:6      Kayhan Rahmati
0:7      Volkan Kayman