TuS Gückingen schließt sich regionalem Projekt „JSG Lahn“ an

Gepostet von Marc Happel

Jugendleiter, Trainer und Hygienebeauftragter aus Gückingen. Ausbildung: Teamleiter Kinder

18. Mai 2021

Der TuS Gückingen hat seinen Jugendfußball neu ausgerichtet. Wir freuen uns sehr, ab dem kommenden Sommer unseren Nachwuchs in ein neues regionales Gemeinschaftsprojekt zu führen.

Zusammen mit unseren unmittelbaren Nachbarn aus Altendiez, Diez-Freiendiez und Heistenbach wollen wir den Jugendfußball in eine Zukunft führen, die jedem Nachwuchstalent die passenden Möglichkeiten und Chancen bietet.

Die neue Jugendspielgemeinschaft wird den einheitlichen Namen „JSG Lahn“ tragen.

Wir sind sehr glücklich, dass man uns die Chance ermöglicht, an diesem tollen Projekt mitgestalten zu dürfen. Die letzten Wochen und Monate haben aufgezeigt, welches Potenzial und Energie in dieser Jugendspielgemeinschaft steckt.

Die vier Vereine wollen gemeinsam mit derzeit 15 Mannschaften in einem3-Stufen Konzept die Zukunft gestalten.

In der ersten Stufe wird den jüngsten Jahrgängen (Bambini) ein ortsnahes Angebot geschaffen, in dem die Kinder erste Erfahrungen im Ballsport mit Spaß und Spiel kennenlernen dürfen. Darüber hinaus sind uns auch Elemente der Bewegungsschulung und Koordination sehr wichtig. Sie bilden die Grundlage für jede Art von Sport in der Zukunft. Durch die JSG Lahn wird es möglich sein, zusätzliche Angebote in Heistenbach und Altendiez wahrzunehmen. So können wir bereits für unsere jüngsten ein abwechslungsreiches und mehrfaches Angebot schaffen.

Im zweiten Schritt werden die Vereine Altendiez, Heistenbach und Gückingen ein ortsübergreifendes Trainings- und Spielangebot für die F- bis E-Junioren bereitstellen. Im Vordergrund werden hier kind- und altersgerechte Programme den Schwerpunkt bilden, in dem jedes einzelne Kind im Mittelpunkt stehen wird, um die Begeisterung am Fußball langfristig zu stärken und zu festigen.

Im dritten Schritt wird es ab der D-Jugend bis in die A-Jugend ein gemeinschaftliches Projekt der Vereine aus Altendiez, Diez-Freiendiez, Heistenbach und Gückingen geben. Dabei liegen uns besonders die Ausgestaltung von Möglichkeiten am Herzen. So möchten wir für alle Leistungsbereiche ein entwicklungsorientiertes Angebot schaffen, was es ermöglicht, jeden einzelnen zu Fördern und zu Fordern. Wir möchten jedem, der Spaß am Fußball hat eine Heimat bieten, aber gleichermaßen auch eine sportliche Perspektive.

Zur Umsetzung dieser Konzeption stehen uns in den 3 genannten Ortsgemeinden sowie der Stadt Diez perfekte infrastrukturelle Voraussetzungen zur Verfügung. Wichtig ist uns dabei, dass wir über den “Tellerrand” hinausschauen und dem traditionellen Kirchturmdenken vieler Vereine entgegenwirken. Die JSG LAHN begreift sich als überörtliche Gemeinschaft, in der wir Kindern und Jugendlichen der Region die Möglichkeit bieten wollen, ihrem Hobby gemeinsam nachzugehen, unabhängig des jeweiligen Wohnortes. So sind u.a. regelmäßig wechselnde Trainingsorte geplant um damit eine gleichmäßige Auslastung der zur Verfügung stehenden Sportstätten zu gewährleisten. Viele unserer Spieler gehen beispielsweise gemeinsam zur Schule und pflegen intensive Freundschaften. Zukünftig bieten wir nun an, auch den Fußballsport gemeinsam ausüben zu können.